Etwa einen Monat nach dem Spatenstich als offiziellen Startschuss schreiten die Arbeiten voran: Auf der Baustelle der FFB rollen die Bagger. Die Fläche, auf der später das Gebäude des ersten Bauabschnitts stehen soll, ist abgeschoben und geschottert. Aktuell finden auch vorbereitende Arbeiten statt: beispielsweise die Kanalbauarbeiten. Rohre für Regen- und Schmutzwasser werden unter der Oberfläche verlegt. Außerdem entstehen zurzeit die in den Boden eingelassenen Bohrpfähle – diese tragen hohe Lasten in tiefer liegende Bodenschichten ab und verbessern die Statik des Gebäudes.